Unser Unternehmen

Geschichte der Büro Marxer Bürosysteme AG

1941 gründete der aus Mauren stammende Anton Marxer sen. (+1966), gemeinsam mit seiner Frau Paula, einen Handel mit Näh-, Schreib- und landwirtschaftlichen Maschinen in Schaan. Mit dem Tod seines Vaters unterbrach Anton Marxer sein Betriebswirtschaftsstudium, um sich nach einiger Zeit ganz der Weiterenwicklung der Firma zu widmen. Er engagierte sich immer stärker im prosperierenden Betrieb. Dies führte 1971 zur Gründung der Filiale in Buchs (SG), die sich 1973 verselbständigte und in der Folge als Büro Marxer Buchs firmierte.

Als Pionier in der Region vertrieb die Firma in den 1970-er Jahren die ersten elektronischen Speicherschreibmaschinen (Olivetti), Normalpapierkopierer und Computer (Commodore). Diese Fokussierung auf die neuen Kernbereiche des Unternehmens drückte sich auch in der Eröffnung einer Computerschule in Buchs (1983) aus. Mit der Gründung der Büro Marxer Bürosysteme AG in Schaan, verbunden mit dem Neubau eines Betriebsgebäudes im Jahr 1987, verlagerte sich die Unternehmenstätigkeit wieder zunehmend nach Liechtenstein. Büro Marxer profilierte sich in den Bereichen Textverarbeitung, Kopie und Informatik.

Mit dem Eintritt von Josef Marxer nach erfolgreichem Studienabschluss war das Unternehmen für neue Herausforderungen bestens gerüstet (2006) Der Betrieb wird seit 2011 von Josef Marxer als Geschäftsleiter in der 3. Generation mit mittlerweile 20 bestens ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern erfolgreich geführt.

Heute ist Büro Marxer der führende Anbieter von Print-Copy-Lösungen in der Region. Als Direktimporteuer von Kopiersystemen der Firma Develop, einer Tochter von Minolta-Konica, hat die Büro Marxer Bürosysteme AG einen starken Partner zur Seite. Als zertifizierter Partner von Hewlett-Packard bietet das Unternehmen zudem die gesamte Palette an leistungsstarken Notebooks, Tablets, Desktop PCs, Servern, incl. fachmännischer Beratung, Installation und technischem Kundendienst an.